EL SALVADOR - BERUFLICHE PERSPEKTIVEN FÜR JUNGE MENSCHEN

Schlechte Bildungsmöglichkeiten, hohe Kriminalität und Korruption – all das sind große Hürden, die bewirken, dass Jugendliche keine gute Arbeit finden.

In El Salvador haben Jugendliche fast keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Es gibt keine Ausbildungschancen und damit fehlen notwendige Qualifikationen. Junge Menschen ohne Ausbildung – insbesondere Frauen – verdienen zudem in den rechtlich ungeregelten Arbeitsverhältnissen nur wenig und es gibt keine soziale Absicherung.

Dieses von der Stiftung Hilfe mit Plan und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderte Projekt soll die Lebenssituation von 900 jungen Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren verbessern.

Dabei wird der Fokus auf junge Frauen aus armen Familien gelegt. Junge Menschen, die unternehmerisches Potential und Interesse zeigen, bereitet das Projekt auf die Gründung eigener Kleinstunternehmen vor.

Zu den Maßnahmen gehören:

- Berufliche Schulungen
- Vermittlung von Arbeitsstellen
- Unterstützung junger Frauen und Männer bei der Gründung eigener Unternehmen

Hier erfahren Sie mehr zum aktuellen Projekt

Projektbeschreibung